Ein Kugelschreiber ist ein praktisches Geschenk, das der Beschenkte immer wieder nutzen wird. Bei jeder dieser Benutzungen wird er im Idealfall auch an den Geber erinnert werden. Doch gerade aus diesem Grund ist ein mit dem Firmennamen oder Firmenlogo bedruckter Kugelschreiber ein besonders häufiges Werbegeschenk, das oft als billig empfunden und wenig geschätzt wird. Wer auf die Vorzüge des Kugelschreibers als Werbeträger nicht verzichten möchte und sich trotzdem von der Masse der Geschenkgeber abheben möchte, sollte daher möglichst hochwertige Kugelschreiber bedrucken lassen. Entsprechende Anbieter zu finden ist auch nicht weiter schwer, doch damit die Qualität Ihres Geschenkes auch wirklich erkennbar ist, sollten Sie einige Punkte beachten, wenn Sie hochwertige Kugelschreiber bedrucken lassen.

Kugelschreiber

Auf das Äußere kommt es an

Allzu leicht kann ein bedruckter Kugelschreiber auch bei guter Qualität einen billigen Eindruck machen, denn die Kunden sind mittlerweile daran gewöhnt Kugelschreiber als billige Werbegeschenke ausgehändigt zu bekommen. Damit der Empfänger das Geschenk auch wirklich zu würdigen weiß, muss der Kugelschreiber daher vor allem auch entsprechend edel aussehen. Achten Sie bei der Auswahl der Kugelschreiber daher auf das Material und die Farbe. Ein einfarbiger oder maximal zweifarbiger Kugelschreiber aus Metall, vorzugsweise in einer eleganten Farbe wie Silber oder Schwarz, wirkt schon auf den ersten Blick edler als ein bunter Plastikkugelschreiber. Auch eine gutaussehende Schachtel oder ein Etui wertet das Geschenk in den Augen des Empfängers sofort auf.

Wie Sie hochwertige Kugelschreiber bedrucken lassen sollten

Auch die Art wie Sie hochwertige Kugelschreiber bedrucken lassen ist wichtig für den Eindruck den Sie mit Ihrem Werbegeschenk erwecken. Achten Sie auch bei der gewählten Aufschrift auf Eleganz und Stil. Die Art der Schrift, ihre Farbe und ihre Größe können hier eine große Wirkung haben. Entscheiden Sie sich für eine elegante Schriftart und eine professionelle, dezente Farbe. Die Schriftgröße muss groß genug gewählt werden, damit der Aufdruck auch klar lesbar ist. Sie sollte aber auch klein genug sein, um nicht aufdringlich zu wirken und somit den Werbezweck des Geschenkes nicht übermäßig zu betonen. Bei der Wahl der zu bedruckenden Stelle und der Drucktechnik sollten Sie bedenken, dass der Kugelschreiber bei der Verwendung oft mit Schweiß von den Fingern des Benutzers in Kontakt kommt. Geht dann die Farbe ab, wird Ihr Aufdruck unlesbar und der Kunde gewinnt einen schlechten Eindruck von der Qualität Ihres Geschenkes.